Symbol von Anführungsstrichen

"Hey, ich bin Astrophysiker und Wissenschaftskommunikator.
Mein Sternzeichen? Klimaschützer!
Because we need space to change."

Profilbild Tobias Beuchert

»Es war einmal ein kleiner Prinz, der wohnte auf einem Planeten, kaum größer als er selbst, und brauchte einen Freund…« Leben nicht auch wir alle auf eigenen Planeten, die irgendwie durch den Weltraum treiben? Wenn die eigene Hütte brennt, scheinen die Rufe oft zu verstummen, denn der Weltraum trägt keinen Schall. Die gute Nachricht: Auf der Erde atmen wir alle die gleiche Luft, leben unter den gleichen Sternen und können die Hütte gemeinsam löschen.

Meine Werte

Meine Mission

  • Einfach mal staunen

    Ich brenne für krasse Storys aus dem All und ich brenne für unseren Planeten. Es erfüllt mich, meine Begeisterung zu teilen, Menschen zu inspirieren und sie mitzureißen. Manchmal ist es aber auch wichtig am Boden zu bleiben und Brücken zum Alltag zu schlagen.

  • Nährböden des Wandels

    Ich bringe die Faszination des Weltalls zum Greifen nah. Egal ob du nichts mit Wissenschaft am Hut hast und einfach mal entspannen willst, ob deine Forschungsgruppe frischen Wind sucht oder du als Entscheidungsträger*in Inspiration. Mit Astronomie schaffe ich Räume, die Menschen zusammenbringen. Was dabei rauskommt, steht in den Sternen.

  • Gemeinsam etwas verändern

    Zukunft ist, was wir draus machen. Es gibt sie, die lebenswerte und erfüllende Zukunft. Wir erreichen sie über besondere Allianzen in einem informierten Dialog. Es braucht verschiedene Menschen, die die Köpfe auf Augenhöhe zusammenstecken und dabei eine tiefe Wertschätzung füreinander und für die wissenschaftliche Erkenntnis mit in die Runde bringen.

Darf ich vorstellen:
Mein Portfolio

Alle Projekte

Haben Sie Interesse an einer Zusammenarbeit?

Haben Sie Interesse an einem gemeinsamen Projekt?

Kontakt

Ausgewählte Blogbeiträge

  • Person hält Vortrag vor Leinwand

    Was interessiert mich der Zyklus?

    26. Mai 2024 – Vor ein Paar Wochen habe ich an einem Menstruationsworkshop für Männer teilgenommen. Warum? Weil das Thema Menstruation im Alltag oft tabuisiert wird - sei es am Arbeitsplatz, in der Beziehung oder im Freundeskreis. Es ist an der Zeit, das zu ändern. Offen darüber zu sprechen, kann helfen, Potenziale zu entfalten und gegenseitiges Verständnis zu fördern.

    Weiterlesen
  • Person am Rednerpult mit Leinwand im Hintergrund

    So war die WissKon24

    22. Apr 2024 – Letzten Freitag war ein inspirierender und motivierender Tag bei der WissKon24 in Karlsruhe, die jährliche Konferenz für kommunizierende Wissenschaftler*innen. Die Herausforderungen für Wissenschaft und Gesellschaft sind vielfältig - das Klima ist erhitzt. Die WissKon hat mir wieder gezeigt: Es gibt einen Weg aus den Krisen und der liegt direkt vor unserer Haustür.

    Weiterlesen
  • Person mit Mütze und Büchern unter dem Arm vor einer Leeren Bestuhlung eines Planetariums

    Mein kurvenreicher Weg in die WissKomm

    01. Feb 2023 – Seit einem Monat bin ich Wissenschaftsredakteur bei der Max-Planck-Gesellschaft und im letzten Jahr habe ich so viele eigene WissKomm-Projekte realisiert wie noch nie. Der Weg dahin war steinig und auch der weitere Weg ist nicht eben. Hier ein Paar Erfahrungen vom Scheitern und Krone richten.

    Weiterlesen
Alle Artikel

Möchten Sie mehr über mich,

meinen Werdegang

und meine Erfahrungen wissen?

Über Mich